KMI Konsortialtreffen am ScaDS.AI 

datum

Am 22.01. fand das erste Konsortialtreffen des KMI-Projekts im neuen Jahr statt, wobei auf eine bereits zweijährige Arbeit zurückgeblickt werden konnte. Zu diesem Treffen waren alle Wissenschaftspartner aus Chemnitz, Zwickau und Leipzig anwesend, ebenso die Pilot-Partner aus dem produzierenden Gewerbe und der ACOD als Transferpartner. Auch der Projektträger vom PTK Karlsruhe war eigens angereist. 

Das KMI Konsortialtreffen wurde genutzt, um sich gegenseitig auszutauschen, so präsentierten die Wissenschaftspartner z.B. die neuesten Entwicklungen ihrer Arbeit. Auch die Projekterweiterung ROOTS wurde vorgestellt, genauso wie der neueste der Pilotpartner, die Firma Fester&Zander, die seit November 2023 Teil des Konsortiums ist. 


Als wissenschaftliches Highlight gab es außerdem eine Präsentation von Prof. Mike Espig von der Hochschule Zwickau, der ein von ihm entwickeltes Produkt, eine multifunktionale KI namens Iam-Lena, vorstellte, die die Fähigkeiten mehrerer KI-Assistenten vereint, und es so möglich macht, etwa mit Dokumenten „zu sprechen“, Echtzeitdaten aus dem Internet abzurufen, und Emails verfassen und auch versenden zu lassen. 
 
Eine längere Kaffeepause diente der Vernetzung, ebenso konnte man anhand eines Demonstratoren, der eine fotografierte Pose erkennen konnte und anschließend das gemachte Foto je nach eingegebene Sprachbefehl verändern konnte, spielerisch Funktionen von KI erleben. In einem für die Pilotunternehmen konzipierten Workshop wurden abschließend Entwicklungen in den Themen Menschzentrierung und Daten im Vergleich zum Stand vom 2022 festgehalten, wobei in beiden Bereichen deutliche Fortschritte gemacht wurden, und man somit gespannt auf die laufende Entwicklung der Anwendungsfälle dieses Jahr sein kann. 

Weitere
Beiträge

Data Week Leipzig 2024

Die Data Week ist eine einwöchige Veranstaltung in Leipzig mit den Themenschwerpunkten Daten, Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Herausforderungen der Stadtentwicklung.

Weiterlesen »